Blogit Blogit

Manuscript Survey in Ann Arbor (Michigan)

From November 13-18 Alin Suciu and Frank Feder - before participating in the Annual Meeting of the SBL at Boston - had the opportunity to visit the marvellous manuscript collection of the University of Michigan in Ann Arbor. A major part of this collection is based on aquisitions by Francis W. Kelsey (1858-1927), a scholar, archeologist, collector and entrepreneur.   The...
Lue lisää Manuscript Survey in Ann Arbor (Michigan):stä »

Mainz Workshop, digitale Aufbereitung der geisteswissenschaftlichen Forschungsdaten

  Vom 18. bis zum 20. Oktober 2017 in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz fand ein Workshop statt, unter dem Titel "Geisteswissenschaftliche Forschungsdaten. Methoden zur digitalen Erfassung, Aufbereitung und Präsentation".         Der Ablauf wurde in die Sektionen A-F und zwei Workshops geteilt.   Am...
Lue lisää Mainz Workshop, digitale Aufbereitung der geisteswissenschaftlichen Forschungsdaten:stä »

Census Colloque, 12–13 Oktober 2017

Vom 12.–13. Oktober fand in Paris das Kolloqium  Census. Recenser et identifier les manuscrits par langue et par pays  statt. Die von François Bougard, Matthieu Cassin (IRHT) und Amandine Postec (BNF) organisierte Tagung brachte die Vertreter von zahleichen internationalen Handschriftenkatalogisierungsunternehmen zusammen. Unser Projekt war ebenfalls mit einem...
Lue lisää Census Colloque, 12–13 Oktober 2017:stä »

Research Trip to London

Between September 11-15, four members of our team (Alin, Frank, Malte, and Theresa) undertook a research trip to London. We mainly explored the British Library’s large collection of the Coptic manuscripts, but also that of the Victoria and Albert Museum. We collated some of the Sahidic Old Testament manuscripts kept in the British Library, especially those that are difficult to read on the...
Lue lisää Research Trip to London:stä »

Digitales Panel beim Deutschen Orientalistentag 2017 in Jena

In diesem Jahr fand in Jena vom 18.–22. September der 33. Deutsche Orientalistentag statt. Mit etwa 900 Einzelvorträgen und ca. 1300 Teilnehmern ist der DOT eine der größten Konferenzen der Orientwissenschaften weltweit. Unter dem Titel Digitaler Aufbruch in der Orientalistik. Chancen und Nutzen der Digitalisierung und Vernetzung organisierten Ingo Kottsieper (Göttingen) und Gerfrid G....
Lue lisää Digitales Panel beim Deutschen Orientalistentag 2017 in Jena:stä »

Viimeisimmät bloggaajat Viimeisimmät bloggaajat

Diliana Atanassova
Viestejä: 6
Tähdet: 2
Päiväys: 9.10.2019
Malte Rosenau
Viestejä: 15
Tähdet: 6
Päiväys: 19.9.2019
Ulrich Schmid
Viestejä: 3
Tähdet: 0
Päiväys: 11.7.2019
Alin Suciu
Viestejä: 7
Tähdet: 1
Päiväys: 9.7.2019
Chrysi Kotsifou
Viestejä: 1
Tähdet: 1
Päiväys: 20.6.2019